Sind chinesische Smartwatches sicher? Eine Studie aus dem Jahr 2023!

von Tim Howard

Wenn Sie auf Websites wie AliExpress und GearBest nach Smartwatches suchen, werden Sie wahrscheinlich Hunderte von $15 - $20 Smartwatches finden, auch einige günstigere.

Offensichtlich sind diese Uhren keine Apple Watch-Killer, aber sind sie sicher zu kaufen? Werden sie Ihre Daten stehlen oder Ihnen den Arm wegpusten?

Die Frage der Stunde lautet also: "Sind chinesische Smartwatches sicher?"

Die Antwort darauf lautet: Ja, chinesische Smartwatches sind sicher für die Verwendung in Bedingungen für Gesundheit und Fitness Tracker und wahren die Privatsphäre ihrer Nutzer. Das hängt davon ab, ob Sie sich für ein schönes Huawei GT2 oder ein Schnäppchen wie das MC57 entscheiden. Da China der Dreh- und Angelpunkt für Billigprodukte und geklonte Waren ist, erhalten wir Smartwatches von unbekannten Herstellern, die nicht zuverlässig sind. 

Schauen wir uns an, was zu vermeiden ist, worauf man achten muss und welche Arten von chinesischen Smartwatches als sicher gelten und welche nicht.

Smartwatches nicht Made in China - Gibt es einen Unterschied?

Im Grunde genommen gibt es keinen Unterschied zwischen einer in China hergestellten und einer nicht in China hergestellten Smartwatch. Und wenn es sich um eine Smartwatch eines großen Markenherstellers handelt, gibt es keinen Unterschied. Die einzige Sorge bei in China hergestellten Smartwatches, die nicht von bekannten Marken stammen, ist die Sorge der Datenexperten darüber, was sie mit den gesammelten Daten machen. Aber was die Sicherheit und andere Aspekte der menschlichen Gesundheit in Bezug auf Smartwatches angeht, sind chinesische Smartwatches genauso gut wie Smartwatches, die nicht in China hergestellt wurden.

Sind chinesische Smartwatches sicher?

Mit der steigenden Nachfrage nach internetfähigen Wearables ist der Markt nicht nur von Marken wie Apple und Fitbit besetzt. Tatsächlich sind mehr chinesische Smartwatches online erhältlich als die renommierten Marken selbst.

Obwohl diese Geräte wie Kopien der Apple Watch und der Galaxy Watch aussehen, sind sie weit davon entfernt, echt zu sein. 

Jeder von uns wurde schon einmal von jemandem angesprochen, der uns sagte: "Lassen Sie sich nicht von diesen Online-Werbungen täuschen, die Preise dieser Produkte mögen spottbillig sein, aber Sie müssen eines bedenken: Ihr Leben steht auf dem Spiel, wenn Sie sich für eine chinesische Smartwatch entscheiden."

Aber das ist nicht immer der Fall. Chinesische Smartwatches müssen nicht unbedingt Kopien oder Fälschungen sein, auf denen bösartige Software installiert ist, um Ihre Daten abzuschöpfen. 

Es gibt einige renommierte Marken aus China wie Xiaomi, Huawei, Lenovo und andere, die tatsächlich eine ziemlich erstaunliche Arbeit mit dem Design ihrer Smartwatches machen und sogar die Sicherheit ihrer Nutzer berücksichtigen

.

Wenn es um chinesische Smartwatches geht, gibt es ein paar Dinge zu beachten, bevor man eine für sich selbst kauft;

  • Gesundheitsbezogene Risiken
  • Daten- und Datenschutz-Risiken bei chinesischen Smartwatches
  • Sicherheitsrisiken
  • Fehlerhafte Tracker in chinesischen Smartwatches

Daten- und Datenschutz-Risiken bei chinesischen Smartwatches

chinese smartwatch sicherheitsleitfaden

Mit den Neuerungen bei Smartwatches wie der eSim-Funktion der Apple Watch werden Smartwatches immer mehr persönliche Daten speichern, und zwar täglich. 

Quelle: etablierte chinesische Unternehmen die sich mit der Herstellung von Smartwatches befassen, neigen dazu, die höchste Qualität der Datenverschlüsselung zu verwenden, um zu gewährleisten, dass die Daten ihrer Kunden zu jeder Zeit sicher sind. 

Andere Hersteller, die nicht über die richtigen Ressourcen verfügen, um ein Support-Team von höchster Qualität einzuschreiben, verwenden in der Regel eine eingeschränkte Datenverschlüsselung und niedrigere Sicherheitsstandards; dies sind die Marken oder Hersteller, auf die Sie achten müssen.

Siehe auch  IWO Smartwatch Rückblick 2023 | IWO 15, IWO12 vs Series 8 Ultra

Da die Datenübertragung zwischen dem Smartphone und der Smartwatch drahtlos erfolgt, kann Ihr Gerät von jedem Hacker abgefangen werden, wenn diese Unternehmen nicht die richtigen Sicherheitsstandards einhalten. 

Im Laufe der Jahre sind Hunderttausende von Bürgern Hackern zum Opfer gefallen, einfach weil ihre Geräte nicht sicher waren. In den meisten Fällen sind es die Apps von Drittanbietern, die unsicher sind, und alle Daten, die von diesen Anwendungen verarbeitet werden, gelten als unsicher. 

Typischerweise erlauben schlecht gestaltete Anwendungen dem Hacker, Ihre persönlichen Daten mitzunehmen. Sobald die Berechtigungen für die Anwendungen erteilt sind, haben sie Zugriff auf Ihr Mikrofon, Ihre Nachrichten, Transaktionsdetails, Ihren Standort und mehr.

Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit chinesischen Smartwatches

Sind chinesische Smartwatches sicher?

Smartwatches wurden ursprünglich mit einer einzigen Verbindungsfunktion hergestellt: Bluetooth. Bluetooth-Smartwatches senden Funkfrequenzen an das Smartphone, um mit ihnen zu kommunizieren, und das hatte keine Auswirkungen auf uns. 

Heutzutage sind chinesische Smartwatches mit Bluetooth, Wi-Fi und sogar LTE ausgestattet, die eine Art von elektromagnetischer Strahlung abgeben, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann oder auch nicht. Die Auswirkungen auf den menschlichen Körper werden noch erforscht, daher ist es noch nicht endgültig, aber ja, es gibt einen kleinen Prozentsatz an Strahlung, die von Smartwatches ausgeht.

Die Technik hat den Menschen faul gemacht, anders kann man es nicht sagen, und mit Smartwatches im Bild ist es kein Wunder, dass Menschen, die den ganzen Tag Smartwatches tragen, Anzeichen von geringer Produktivität und Konzentrationsschwäche zeigen.

Darüber hinaus kann das Tragen einer Smartwatch über einen ganzen Tag hinweg, insbesondere bei minderwertigen Modellen eines unbekannten chinesischen Herstellers, zu Problemen führen:

  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Verlust des Gedächtnisses
  • Veränderung der Stimmungslage
  • Veränderte Schlafgewohnheiten 

Das Hauptproblem besteht darin, dass bei chinesischen Smartwatches, die auf billige Komponenten angewiesen sind, das Risiko, krank zu werden und Strahlungsverbrennungen am Handgelenk zu erleiden, größer ist. 

Sicherheitsrisiken bei der Verwendung einer chinesischen Smartwatch

Wie hoch ist die Sicherheitsbewertung chinesischer Smartwatches?

Da der chinesische Markt mit Fälschungen und Abzocke aller Art überschwemmt ist, wissen viele nicht, ob sie etwas Authentisches oder eine Kopie kaufen. 

  • Bei authentischen Smartwatches von renommierten Marken werden alle Sicherheitsprüfungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass ihr Gerät alle vorgeschriebenen Sicherheitsstandards erfüllt. 
  • Da die Qualität dieser Uhren jedoch geringer ist und sie nur mit minimalen Kontrollen verkauft werden, ist es nicht empfehlenswert, eine chinesische Smartwatch einer unbekannten Marke zu kaufen, auch wenn der Preis noch so verlockend ist.

Chinesische Smartwatches sind dafür bekannt, dass sie minderwertige Batterien in ihren Produkten verwenden, die nicht zuverlässig sind und für die es keine Garantie gibt. Sie können einen Kurzschluss verursachen und manchmal sogar Feuer fangen, was es gefährlich macht, sie zu besitzen, geschweige denn zu tragen.

Da die Verwendung einer Smartwatch süchtig macht, kann alles passieren, wenn man auch nur einen Moment lang von seiner Umgebung abgelenkt ist. Sie stellen eine Gefahr für uns dar, wenn wir mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs sind, nicht nur für uns, sondern auch für die Fußgänger in der Umgebung.

Eine einzige Benachrichtigung kann eine Kette von Ereignissen auslösen, die zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod führen können. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass die schlimmsten Autofahrer diejenigen sind, die während des Fahrens SMS schreiben. Traurigerweise gilt das auch für Menschen, die Smartwatches tragen und Auto fahren.

Fehlerhafte Tracker in chinesischen Smartwatches

Hochwertige und sichere chinesische Smartwatches

Inzwischen wissen Sie, dass die meisten chinesischen Smartwatches, die im Bereich von $5-$25 verkauft werden, nicht den Anforderungen entsprechen und eine Gefahr für Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit darstellen können. Eine weitere Sache, die Sie bedenken sollten, ist, dass diese minderwertigen chinesischen Smartwatches, die als Gesundheits-Tracker beworben werden, wirklich nicht so genau sind, wie etwas, das für Krankenhauspersonal entwickelt wurde.

Siehe auch  Beste Smartwatch mit Körpertemperatursensoren, die Sie 2023 lieben werden

Die Anwendungen einiger chinesischer Smartwatches, die die Herzfrequenz oder den SPO2-Wert messen, können zuweilen Angstzustände hervorrufen, nur weil die Messwerte völlig aus dem Ruder laufen. Diese Geräte werden online falsch beworben, um Kunden zum Kauf ihrer Produkte zu verleiten.

Trotz der Risiken und Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Daten und Ihre Gesundheit schützen können.

Schutz vor schädlicher elektromagnetischer Strahlung

Sind chinesische Smartwatches genau?

Dieses Problem ist nicht erst seit gestern bekannt, sondern beschäftigt die meisten von uns schon seit der Veröffentlichung der ersten Wi-Fi Cellular Smartwatch. Chinesische Smartwatches, die aus minderwertigen Komponenten hergestellt werden, können tatsächlich Schäden an Haut und Gesundheit verursachen. 

Dennoch gibt es Möglichkeiten, sich vor der unerwünschten Strahlung zu schützen, die von Ihrer Smartwatch ausgeht. Sie können

Sie können einen Strahlungsschutz oder eine dauerhafte Hülle für Ihre Smartwatch kaufen. Diese schützen Sie angeblich vor schädlicher EM-Strahlung und sind recht erschwinglich.

Wenn Sie den Flugzeugmodus auf Ihrer Smartwatch aktivieren, werden alle verbindungsbasierten Funktionen wie GPS, LTE, Bluetooth und Wi-Fi abgeschaltet. Ihre Uhr verhält sich dann wie eine analoge Uhr, je nachdem, ob Sie eine Hybrid-Smartwatch oder eine eigenständige digitale Smartwatch verwenden.

Der Kauf von Smartwatches mit anderen Akkus als Li-Ion-Akkus wird nicht empfohlen, da sie auslaufen, Feuer fangen oder explodieren können. Achten Sie darauf, dass die Smartwatch einen Li-Ion- oder Li-Po-Akku verwendet.

Schutz für Ihre Daten und Ihre Privatsphäre

Chinesische Smartwatch zur Überwachung der Herzfrequenz

Der erste Schritt zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre besteht darin, eine Smartwatch immer von einem vertrauenswürdigen Unternehmen zu kaufen und dabei immer darauf zu achten, wie dieses Unternehmen seine Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien handhabt. 

Das ist genau das, was Sie tun müssen, wenn Sie Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrer Smartwatch installieren, denn einige haben ein Kleingedrucktes, das die meisten von uns ignorieren. Verhindern Sie, dass Anwendungen auf Ihre persönlichen Informationen und Daten zugreifen können, indem Sie ihnen die Berechtigungen entziehen. Sie können diesen Anwendungen später immer noch vertrauen, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass sie sicher sind.

Achten Sie immer darauf, dass nur verschlüsselte Daten zwischen Ihrem Smartphone und Ihrer Smartwatch übertragen werden. Marken wie Apple und Samsung haben dies implementiert, sodass Zahlungen über ihre Smartwatches durchgeführt werden können, ohne dass Sie Ihre Kreditkarteninformationen preisgeben müssen.

Ein weiterer hilfreicher Tipp wäre die Verwendung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Anwendungen und wichtigen Daten. So können Sie jedem, der versucht, Ihre Dateien oder Anwendungen zu öffnen, den Zugriff genehmigen oder verweigern. 

Der Schutz Ihrer Smartwatch durch Sperrcodes oder Pincodes bietet ein wenig mehr Schutz, als wenn sie offen zugänglich ist.

Gewährleistung Ihrer Sicherheit bei der Verwendung einer chinesischen Smartwatch

Es gibt viele Unternehmen, die behaupten, man könne ihre Smartwatches jeden Tag 24 Stunden lang tragen und alles sei in Ordnung. Aber wie alles, was mit einer Batterie läuft, neigen sie dazu, sich zu überhitzen, und das ist nicht gut für unseren Körper.

Wenn Smartwatches überhitzen, können sie in der Hand explodieren. Dies ist bei chinesischen Smartwatches, die nur minimal geprüft und blind verkauft werden, ziemlich häufig der Fall. Die Käufer denken, sie bekämen ein schönes Produkt, aber in Wirklichkeit ist es eine möglicherweise tickende Zeitbombe.

Siehe auch  Wo werden Garmin-Uhren im Jahr 2023 hergestellt: Ein umfassender Leitfaden

Es ist verständlich, wenn man die Uhr tragen möchte, weil sie cool und modisch aussieht, aber in Wirklichkeit ist es so, dass je länger man die Uhr jeden Tag trägt, desto anfälliger ist man für Hautschäden. 

Es gibt noch eine weitere Sorge, wenn es um das Tragen von Smartwatches geht: Sie verursachen Unfälle und lenken wirklich ab. Das stundenlange Tragen einer Smartwatch bei der Arbeit oder während der Fahrt kann zu Ablenkungen führen, und man kann sich nicht hundertprozentig auf die anstehende Aufgabe konzentrieren. 

Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit chinesischen Smartwatches

Was sagen die Studien?

Nun, über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren haben Wissenschaftler die Auswirkungen von Hochfrequenzenergie auf den menschlichen Körper untersucht. Dies ist die gleiche Energie, die von Mobil- und Mobilfunkgeräten, einschließlich Smartwatches, ausgestrahlt wird. Während einige der Studien eine signifikante Veränderung der biologischen Funktionen bei längerer Einwirkung von Hochfrequenzenergie gezeigt haben, haben andere Tests gezeigt, dass es keinen Grund zur Sorge gibt.

Es ist zwar offensichtlich, dass Wi-Fi- und Mobilfunksignale unsere biologischen Funktionen stören und uns manchmal launisch machen können, aber die zuständigen Behörden wie die FDA haben erklärt, dass ein Verbot von Smartwatches und anderen Mobilfunkgeräten nicht möglich ist, da die Beweise nicht schlüssig sind.

FAQ's

Kann man chinesischen Smartwatch-Herstellern trauen?

Kurz gesagt, ja und nein. Es gibt eine Handvoll chinesischer Smartwatch-Hersteller, die einen guten Job machen und hochwertige Komponenten in ihren Produkten verwenden, um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten. Marken wie Huawei, Oppo und Xiaomi haben sicher zu bedienende Smartwatches entwickelt, die mit ziemlich genauen Sensoren und Trackern ausgestattet sind.

Sind Smartwatches sicher für die Gesundheit?

Im Allgemeinen ist jede Smartwatch, die über einen längeren Zeitraum getragen wird, nicht gut für Ihren Körper. Die LED-Sensoren können Brandflecken am Handgelenk hinterlassen, und es besteht die Möglichkeit, dass die von Smartwatches abgegebene Hochfrequenzenergie gesundheitliche Probleme verursacht. Aber es ist noch nichts bewiesen, daher rate ich Ihnen, mit Vorsicht vorzugehen.

Brauchen Sie wirklich eine chinesische Smartwatch?

Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Während einige das Budget haben, um sich für ein teures Markengerät zu entscheiden, haben andere nicht so viel Glück und greifen lieber zu einer billigeren Kopie. Meiner Meinung nach ist die günstigste Option für eine anständige Smartwatch eines der Amazfit-Bänder. Sie sind günstig, aus hochwertigen Materialien gefertigt und haben einen guten Ruf auf dem Markt.

Schlussfolgerung

Chinesische Smartwatches sind wirklich gute Produkte, aber das bedeutet nicht, dass alle chinesischen Produkte schlecht sind. Es ist ganz ähnlich wie bei dem Satz "Beurteile ein Buch nie nach seinem Einband". 

Es gibt zuverlässige und renommierte Marken, die ihre Smartwatches wie Umidigi, Xiaomi, Colmi, Huawei und Lenovo. Ihre Smartwatches sind zwar etwas teurer als die anderer chinesischer Hersteller, aber die Marken sind vertrauenswürdig und garantieren Ihnen, dass Ihre Daten sicher sind.

Es geht nicht immer darum, wer die beste Smartwatch auf dem Markt hat. Wenn Sie es sich nicht leisten können, greifen Sie nicht zu einem billigeren Produkt, sondern sparen Sie lieber etwas Geld und entscheiden Sie sich für das Original, damit Sie es später im Leben nicht bereuen.

TOP CHINESISCHE SMARTWATCHES

Top-Uhrenverkäufer auf DHgate

Beste chinesische Automatikuhren

Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman