Echte und gefälschte Dior-Taschen | Woran erkennt man eine echte Dior-Tasche?

von Tim Howard

Sind Sie auf dem Markt für ein fabelhaftes Dior-Tasche aber haben Sie Angst, Opfer von Betrügereien zu werden? Sie sind nicht allein! 

Mit dem Aufkommen des Online-Shoppings und der Verfügbarkeit von High-End-Designerwaren ist die Unterscheidung zwischen echten und gefälschten Dior-Produkten immer wichtiger geworden. 

Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie eine gefälschte Dior-Tasche erkennen und sich vor Betrug schützen können, sind Sie hier genau richtig! 

In diesem Leitfaden führen wir Sie durch die wichtigsten Schritte, um sicherzustellen, dass Sie in ein authentisches Dior-Stück investieren.

Fangen wir an!

Lesen Sie auch: Echtes vs. gefälschtes Louis Vuitton | Wie man Louis Vuitton Produkte authentifiziert

Echtes vs. gefälschtes Dior : Woran erkennt man eine echte Dior-Tasche?

Prüfen Sie das innere Etikett

Echtes vs. gefälschtes Dior-Label

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Echtheit einer Dior-Tasche festzustellen, ist die Prüfung des Innenetiketts. 

Dieser kleine quadratische Aufnäher, der in der Regel auf die innere Reißverschlusstasche aufgenäht wird, muss auf der Vorderseite "Christian Dior" und "Paris" sowie auf der Rückseite "MADE IN ITALY" oder "MADE IN SPAIN", gefolgt von einem eindeutigen Code, aufweisen. 

Im Gegensatz zu Fälschungen sind echte Etiketten mit einer Prägung versehen und nicht nur auf das Leder gedruckt. Fahren Sie also mit den Fingern über das Etikett, um die Prägung zu ertasten, oder fordern Sie zur Überprüfung Fotos in Nahaufnahme an.

Echtes vs. gefälschtes Dior - Überprüfen Sie die Nähte

Echte und unechte Dior-Nähte

Achten Sie als nächstes auf die Nähte rund um das Innenetikett. 

  • Taschen, die nach Mitte der 1990er Jahre hergestellt wurden, sollten an allen vier Ecken des Etiketts tadellose Nähte aufweisen, während bei Taschen aus den frühen 90er Jahren nur der obere Teil genäht sein darf. 
  • Vintage-Taschen haben möglicherweise kein Lederetikett, sondern eine Gold- oder Silberprägung mit der Aufschrift "Made in France", was für die damalige Zeit absolut authentisch ist.

Überprüfen Sie den Datumscode

Echter vs. gefälschter Dior-Datumscode

Eine effektive Methode, um festzustellen, ob eine Dior-Tasche echt oder gefälscht ist, ist die Prüfung des Datumscodes. Und so geht's:

  1. Suchen Sie den Datumscode: Überprüfen Sie das Innere der Tasche, in der Regel auf einem kleinen Stoffanhänger, der in das Futter oder die Innentasche eingenäht ist. Auf dem Etikett befindet sich in der Regel ein Heißprägestempel mit der Aufschrift "Christian Dior PARIS Made in Italy" oder ähnlich. Der Datumscode ist genau auf der gegenüberliegenden Seite des Anhängers eingeprägt oder gestanzt.
  2. Verstehen Sie das Format: Die Datumscodes von Dior bestehen aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen, die verschiedene Angaben zum Artikel enthalten. Bei neueren Artikeln besteht das Format im Allgemeinen aus 2 Zahlen, 2 Buchstaben und 4 Ziffern. Die ersten beiden Buchstaben geben das Herstellungsland an (z. B. MA und BO für Italien), während die letzten vier Ziffern den Monat und das Jahr der Herstellung angeben.
  3. Entschlüsseln des Datumscodes: Schlüsseln Sie den Datumscode auf, um seine Bedeutung zu ermitteln. Beim Code "01-BO-1114" zum Beispiel steht "01" für den Monat (Januar), "BO" für das Herstellungsland Italien und "1114" für das Jahr der Herstellung (November 2014).
  4. Prüfung auf Konsistenz: Vergewissern Sie sich, dass das im Datumscode angegebene Produktionsland mit der Produktionsgeschichte von Dior übereinstimmt. Da Dior die Herstellung von Handtaschen in Frankreich nach 1990 eingestellt hat, sollten Taschen, die 1990 oder später hergestellt wurden, nur aus Italien oder Spanien stammen. Vintage-Taschen, die vor 1990 in Frankreich hergestellt wurden, haben möglicherweise keine Seriennummern, können aber einen Hinweis "Made in France" auf einem Metallschild oder in das Leder eingeprägt haben.
  5. Prüfen Sie Qualität und Präzision: Authentische Dior-Taschen weisen eine saubere und präzise Prägung der Aufschriften "Christian Dior" und "Made in" auf. Der Schriftzug darf nicht aus den Linien auslaufen, und der Stempel muss sich mittig auf dem Etikett befinden. Außerdem kann der Stempel je nach Modell in Gold-, Silber- oder farbloser Tinte erscheinen.

Echtes vs. gefälschtes Dior - Seien Sie bei der Preisgestaltung realistisch

Beim Kauf einer Dior-Tasche ist es wichtig, den Preis realistisch einzuschätzen. Ein brandneues, hochwertiges Modell zu einem Bruchteil des Preises zu ergattern, mag zwar verlockend erscheinen, ist aber meist zu schön, um wahr zu sein. 

Siehe auch  Die besten Lululemon Leggings Dupes auf DHgate 2023

Echte Dior-Taschen behalten ihren Wert, daher sollten stark herabgesetzte Preise misstrauisch machen. 

Entscheiden Sie sich für gebrauchte oder Vintage-Stücke von seriösen Verkäufern, um authentische Schmuckstücke zu günstigeren Preisen zu finden.

Untersuchen Sie die Hardware

Echte vs. gefälschte Dior-Hardware

Wenn es um die Beschläge einer Dior-Tasche geht, gibt es einige wichtige Details, die Sie beachten müssen;

  1. Prüfung auf matte Oberfläche: Authentische Dior-Beschläge haben oft ein mattes oder Vintage-Aussehen. Sie wirken eher edel und dezent als übermäßig glänzend oder auffällig. Gefälschte Beschläge wirken oft zu glänzend oder billig verarbeitet.
  2. Einzigartige Merkmale prüfen: Die verschiedenen Dior-Taschenmodelle weisen unterschiedliche Beschläge auf. Achten Sie zum Beispiel bei den Satteltaschen auf den CD-Reißverschluss aus Metall, der nur bei diesem Modell zu finden ist. Er sollte ein hohes Gewicht haben und sich gut anfühlen. Gefälschte Taschen können ungenau nachgebildete oder minderwertige Reißverschlüsse haben.
  3. Untersuchen Sie dekorative Links: Viele Dior-Taschen haben dekorative C- und D-Glieder als Teil ihres Designs. Schauen Sie sich diese Glieder genau an und achten Sie auf Anzeichen von Inkonsistenzen oder schlechter Handwerkskunst. Echte Dior-Taschen haben in der Regel eine nahtlose Konstruktion, d.h. es gibt keine sichtbaren Schrauben oder rauen Kanten, an denen die Glieder verbunden sind. Gefälschte Taschen können offensichtliche Mängel in der Konstruktion dieser Glieder aufweisen, wie z. B. sichtbare Schrauben oder raue Kanten, die auf minderwertige Materialien und Herstellungsprozesse hinweisen.
  4. Fühlen Sie das Gewicht und die Qualität: Echte Dior-Beschläge fühlen sich in der Regel massiv und gut verarbeitet an, wenn Sie sie in der Hand halten. Sie sollten ein gewisses Gewicht haben, was darauf hindeutet, dass sie aus hochwertigen Materialien gefertigt sind. Gefälschte Beschläge können sich im Vergleich dazu leichter oder fadenscheiniger anfühlen.
  5. Referenzbilder für die Forschung: Wenn möglich, vergleichen Sie die Beschläge der Tasche, die Sie untersuchen, mit Referenzbildern von echten Dior-Taschen. Achten Sie auf Details wie Form, Größe und Ausführung der Beschlagteile, um sicherzustellen, dass sie übereinstimmen.

Bewerten Sie den Staubsaugerbeutel

Echter vs. gefälschter Dior-Staubbeutel

Die authentischen Dior Staubbeutel sind aus hochwertiger Baumwolle gefertigt und tragen entweder den grauen Schriftzug "Dior" oder "Christian Dior Paris". 

Siehe auch  Beste Jordan 4 Reps | Finden Sie die perfekte AJ4 Replik zu einem erschwinglichen Preis

Seien Sie vorsichtig bei glänzenden oder billig aussehenden Staubbeuteln sowie bei Beuteln mit schwarzer Schrift oder aus seidenähnlichem Material, da sie auf gefälschte Produkte hinweisen können. 

Echte Vintage-Staubbeutel können das ovale Retro-Logo von Christian Dior Paris tragen, was ihre Authentizität unterstreicht.

Überprüfen von Echtheitszertifikaten

Echtes vs. gefälschtes Dior-Echtheitszertifikat

Ihre Dior-Tasche wird mit einer Echtheitskarte und einem Pflegeheft geliefert, die beide wichtige Informationen über das Produkt enthalten. 

Die Echtheitskarten sollten eine eindeutige Seriennummer und ein eingeprägtes Christian-Dior-Logo aufweisen, während die Pflegebroschüren gut geschrieben sein und keine Grammatik- oder Rechtschreibfehler aufweisen sollten. 

Vergewissern Sie sich, dass diese Dokumente mit den Standards von Dior übereinstimmen, um die Echtheit zu bestätigen.

Bewertung der Gesamtqualität

Achten Sie schließlich auf die Gesamtqualität der Tasche, insbesondere auf Nähte, Materialien und Verarbeitung. 

Echte Dior-Taschen zeichnen sich durch eine tadellose Verarbeitung, hochwertige Materialien und Liebe zum Detail aus. Wenn sich die Tasche billig anfühlt, ungleichmäßige Nähte aufweist oder aus minderwertigen Materialien besteht, handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung.

Schlussfolgerung

Um eine gefälschte Dior-Tasche zu erkennen, muss man also genau hinsehen und auf Details achten. 

Wenn Sie diese Tipps befolgen und Zeit in die Recherche investieren, können Sie sich sicher auf dem Markt bewegen und fundierte Käufe tätigen. 

Denken Sie daran, dass Authentizität bei Luxusgütern das A und O ist, machen Sie also keine Kompromisse bei der Qualität.

Lesen Sie auch:

Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman