Oppo vs OnePlus | Oppo Find X3 Pro vs One Plus 9 Pro

von Tim Howard
Qries

Wir werden einen fairen Vergleich zwischen dem Oppo Find X3 Pro und dem OnePlus 9 Pro anstellen. Normalerweise gibt es keine Vergleiche innerhalb der Familie, aber wenn es um die erweiterte Familie geht, können wir den Sprung wagen. Sowohl Oppo als auch OnePlus kommen von der Muttergesellschaft BBK Electronics, also ist es nur fair, die Flaggschiffe beider Marken zu vergleichen.

Beide Unternehmen sind über sich selbst hinausgewachsen und haben bewiesen, dass es keine Grenzen gibt, wenn es darum geht, eine Vielzahl von technischen Daten in ein handtellergroßes Handheld-Gerät zu integrieren. Auf der Managementebene mögen sie durcheinander sein, aber wenn es um Funktionalität, Design und jedes andere Merkmal geht, stehen sie mit einem gewaltigen Unterschied deutlich für sich. Lassen Sie uns herausfinden, was das ist.

Oppo gegen OnePlus

Verarbeitungsqualität und Design

Ich war im Begriff, mit der Überprüfung zu beginnen, also hatte ich gerade die beiden Telefone aus ihrer Verpackung genommen und sie auf den Tisch vor mir gelegt. Und für eine Sekunde war ich verwirrt, welches das ist, weil sie sich von vorne so ähnlich sehen. Beide haben eine Lochkamera, die sich ganz oben links befindet, beide haben einen Rahmen und Kanten und fühlen sich dünn an, wenn man sie in der Hand hält. 

Oppo gegen OnePlus

Aber das war's, die Ähnlichkeiten enden hier. Drehen Sie sie um und Sie werden sehen, warum dieser Vergleich Sinn macht. Lassen Sie uns über ihre Körper sprechen.  

 Ich persönlich bin der Meinung, dass Oppo es besser geschafft hat, das "Premium"-Gefühl in Bezug auf das Design einzufangen. Es hat eine matte Oberfläche und das Gehäuse wölbt sich bis zum Kameragehäuse, das ebenfalls aus demselben Glas besteht. Das verleiht dem Handy ein glattes, nahtloses Aussehen. 

Eine Sache, die mich gestört hat, war, dass das Kameragehäuse des Oppo-Telefons aus dem Gehäuse herausragt, wodurch die Kameras einem leichten Risiko ausgesetzt sind, aber das sollte kein Problem sein, wenn man bedenkt, dass die Kameras im Inneren des Gehäuses etwas tief sind. 

Im Gegensatz dazu hat OnePlus das lange, rechteckige Kameragehäuse beibehalten, das beim 9 Pro flach ist, wie es bei den älteren Modellen der Fall war. Jede Kamera ist mit einem Metallring umgeben, um sicherzustellen, dass jede Kamera für sich allein steht. Die rechteckigen Räume, die die Kameras beherbergen, haben die gleiche Farbe wie das Telefon, aber ein anderes Finish. 

Die Abmessungen der beiden Telefone sind praktisch gleich, aber wenn ich es in der Hand halte, finde ich, dass das OnePlus 9 Pro sich schwerer anfühlt als das Oppo Find X3 Pro. Ein unerwarteter Sturz von beiden Handys sollte kein Problem sein, da beide Handys mit Gorilla-Glas ihres Aluminiumrahmens ummantelt sind.

Siehe auch  iPhone 13 Clone Review 2022 | iPhone 13 Pro Max Clone, iPhone 13 Pro Clone, iPhone 14 Clone (Teaser)

Wenn du deine Mutter per Video anrufst, während du dich vor dem Badezimmerspiegel pflegst, kann es passieren, dass dein Telefon in ein mit Wasser gefülltes Waschbecken fällt - aber jetzt kann deine Mutter dich nicht mehr mit einem "Das passiert, wenn du mir keine Zeit gibst" verspotten, denn dank der IP68-Einstufung beider Telefone bist du sicher. Aber im Ernst: Ruf deine Mutter an. 

Prozessor und Speicher

HardwareOppo Find X3 ProOnePlus 9 Pro
ProzessorSnapdragon 888 Prozessor
Batterie4500mAh Akku (2x 2250mAh)
Lagerung8GB/256GB oder 12GB/256GB RAM8GB/128GB oder 12GB/256GB RAM
Aufladen30 W Air VOOC kabelloses Laden/ 65 W Super VOOC 2.0 kabelgebundenes Laden50 W kabelloses Laden mit Warp/ 65 W kabelgebundenes Laden mit Warp Charge

Um es gleich vorweg zu nehmen: Da wir über Flaggschiff-Handys sprechen, ist es unnötig zu sagen, dass beide 5G-fähig sind. Wenn Sie also in einem 5G-Gebiet leben, hurra!

Beide Telefone haben den gleichen Snapdragon 888-Prozessor, wie Sie der Tabelle entnehmen können, die ich für Sie zusammengefasst habe. Darüber hinaus stützen sich beide Telefone auf den LPDDR5-Arbeitsspeicher, der für einen reibungslosen Betrieb sorgt, egal ob es sich um Apps, Spiele oder Installationen handelt.

Trotz des gleichen Arbeitsspeichers muss ich sagen, dass ich das OnePlus 9 Pro schneller fand als das Find X3 Pro von Oppo. Das könnte daran liegen, dass die Kühlkammer von OnePlus intensiver arbeitet und so eine Überhitzung verhindert, was letztlich die Effizienz erhöht.

Obwohl beide Telefone eine Akkulaufzeit von 4500 mAh haben, fand ich beim Testen und Benutzen, dass das Oppo ein paar Stunden länger durchhielt. Ich habe den Verdacht, dass die Hintergrundaufgabenverwaltung von OnePlus nicht mit der von Oppo mithalten kann. Unabhängig davon kann man sich auf diesen Akku einen ganzen Tag lang verlassen, selbst wenn man ihn intensiv nutzt.

Beim kabelgebundenen Laden können beide Telefone mit 65 W aufgeladen werden, wenn auch mit unterschiedlichen Technologien. Oppo verwendet VOOC und OnePlus verwendet die Warp-Technologie. Wie schnell können sie jedoch aufgeladen werden? Das OnePlus-Handy braucht nur 30 Minuten, um von 1 auf 100% zu kommen, während Oppo nur ein paar Minuten länger braucht.

Der interessante Teil kommt hier. Beide Telefone unterstützen kabelloses Laden, aber das OnePlus-Telefon kann Ihnen eine volle Batterie in weniger als 45 Minuten. Mit Oppo, bereit sein, eine Stunde zu erübrigen, wenn Ihr Telefon zu sterben ist und Sie drahtlos aufladen möchten.

Wie Sie in der Tabelle oben sehen können, sind die Speicheroptionen in beiden viele, aber das Minimum, das Sie in Oppo finden, ist ein 256GB interner Speicher. Sie können eine mit weniger Speicher mit dem OnePlus Telefon finden.

Siehe auch  Smartphones aus China importieren - Lohnt sich das?

Anzeige

Lassen Sie uns über die Gemeinsamkeiten dieser Telefone sprechen. Beide Telefone verfügen über das gleiche 6,7-Zoll-AMOLED-Display mit LTPO-Technologie. Beide Telefone behaupten, dass sie Aktualisierungsraten erreichen, die je nach Verwendung bis zu 120 Hz gehen. 

Aber ich habe auch in der Marke behauptet, dass das OnePlus 9 Pro seine Bildwiederholfrequenz auf 1 Hz senken kann, während das Oppo Find X3 Pro bis zu 5 Hz erreichen kann. Dieser Durchbruch von OnePlus ist einer, der von niemandem sonst in der Branche gemacht wird. In den Worten von OnePlus: "Das Display skaliert intelligent und effektiv die Leistungsanforderungen, was zu einem deutlich geringeren Stromverbrauch bei niedrigeren Bildwiederholraten führt."

Beide Telefone haben auch die gleiche, stellare Auflösung von 1440 x 3216 Pixel bei QuadHD+ gesetzt. Kombinieren Sie es mit einer Spitzenhelligkeit von 1300 nits, und Sie haben eine 525 Pixel pro Zoll Dichte Display in seiner besten!

Mehr zu den Bildwiederholraten: Wenn Sie auf eine Seite stoßen, die sich nur langsam bewegt, passt sich die adaptive Bildwiederholrate-Technologie in beiden Handys an die Erfordernisse an und optimiert den Stromverbrauch, der andernfalls beim Aktualisieren der besagten sich langsam bewegenden Seite verschwendet worden wäre.

Darüber hinaus sind auch die "lebendigen" Display-Modi beider Geräte sehr unterschiedlich. Das lebendige Display von Oppo tendiert eher zu übertriebenen, aber kühlen Farben, die angepasst werden können, während das OnePlus einfach hell ist. Allerdings können beide Geräte die 1 Milliarde Farben der DCI-P3-Farbskala vollständig darstellen.

Software

Im Grunde laufen beide auf Android 11. Es ist ihre eigene individuelle Software, die sie unterschiedlich macht. Das OnePlus Telefon läuft auf Oxygen OS und das Oppo läuft auf ColorOS.

Zweifellos würde ich OxygenOS bevorzugen, wegen seiner Schnelligkeit, dem stilvollen Minimalismus und der einfachen Benutzeroberfläche. ColorOS wäre für diejenigen attraktiv, die, nun ja, Farben bevorzugen. Es ist auch das anpassbarere der beiden.

Außerdem ermöglicht die Software beider Telefone eine komfortable Beleuchtung des Telefons, je nach der aktuellen Umgebung. 

Was die Funktion "Always on Display" angeht, verfolgen beide einen unterschiedlichen Ansatz. Bei der AOD-Funktion von OnePlus können Sie wählen, ob das Display den ganzen Tag über eingeschaltet sein soll oder nur dann, wenn Sie es brauchen, z. B. wenn Sie ins Bett gehen. Beim Oppo Find X3 Pro hingegen ist eine Zeitplanung zwar nicht möglich, aber das Handy bietet viele Optionen und Themen, aus denen man eines auswählen kann, das zur eigenen Stimmung passt. Sie können sogar Ihr eigenes Design entwerfen.

Siehe auch  Die besten Xiaomi-Handys für jedes Budget | Wie wähle ich das richtige Xiaomi-Handy?

Das war für mich eine angenehme Überraschung, weil ich OxygenOS als dasjenige in Erinnerung hatte, das besser anpassbar war. Aber seit Oppo in die Anpassungsabteilung eingestiegen ist, stiehlt es mit all den Optionen für die Fingerabdruckanimation die Show.

Apropos Fingerabdrucksensoren: Bei beiden Handys befinden sie sich im Display selbst. Im Hinblick auf die Bequemlichkeit hätte ich mir gewünscht, dass sie etwas weiter oben angebracht worden wären, wo sie jetzt sind.

Kamera

KameraOppo Find X3 ProOnePlus 9 Pro
Frontkamera32 MP, f/2.4, 26mm (Weitwinkel)16 MP, f/2.4, (Weitwinkel)
Rückfahrkameras50MP f/1.8 Weitwinkelkamera mit OIS13MP Telezoom (2x optisch) + 3MP Mikroobjektiv50MP f/2.2 Ultraweitwinkel48MP f/1.8 Weitwinkelkamera mit OIS8MP Telezoom (3,3x optisch) + 2MP Monochrom50MP f/2.2 Ultraweitwinkel
Video4K@30/60fps, 1080p@30/60/240fps, HDR8K@30fps, 4K@30/60/120fps, 1080p@30/60/240fps, Auto HDR

Ich denke, ich habe die klarsten und auffälligsten Merkmale für das Ende aufgehoben, damit Sie sich bei Ihrer Entscheidung nicht davon blenden lassen, welches Modell die bessere Kamera hat.

Während man aus den technischen Daten ersehen kann, dass beide über eine hervorragende Qualität der Ultrawide- und Wide-Kameras verfügen, ist es interessant zu wissen, dass Oppo sowohl bei den Wide- als auch bei den Ultrawide-Kameras 50MP-Sensoren verwendet. Das sorgt für satte und genaue Fotos in beiden Modi. Bei den Kameras von OnePlus gab es einige Unstimmigkeiten. Manchmal wirkten sie kühl und eher blau, manchmal warm, während Oppo eine warme Konsistenz beibehält.  

Obwohl beide Telefone ein Teleobjektiv haben, verfügt das Oppo-Telefon über eine 2-fache optische Linse, während das OnePlus-Telefon über eine 3,3-fache Linse verfügt. Das ist nur, wenn es um die Klarheit geht. Das OnePlus kann bis zu einer 5-fachen optischen Linse gehen, aber die Aufnahmen neigen dazu, unscharf zu werden. Da es so ist, hat Oppo die 5x-Funktion, die zuvor auf dem Oppo X2 Pro zu finden war, fallen gelassen.

Was den Nachtaufnahme-Modus betrifft, so fand ich, dass die Oppo-Kamera viel hellere, schärfere und detailliertere Bilder machte als die von OnePlus. Entscheiden Sie also selbst.

Einige Hintergrundinformationen

Erst in letzter Zeit ist bekannt geworden, dass OnePlus und Oppo zur gleichen Muttergesellschaft BBK Electronics gehören. Es ist ans Licht gekommen, weil sich viel in der Art und Weise geändert hat, wie OnePlus anfing zu funktionieren und Telefone herauszubringen. Von einem Unternehmen, das Telefone für echte Enthusiasten herstellte, wurde es zu einem Unternehmen, das Listen von Telefonen erstellte. 

Ende 2020 wurde das OxygenOS grundlegend überarbeitet und ähnelt nun stark dem von Oppo. Ursprünglich hatte OnePlus sein Image als Ware für Premium-Nutzer beibehalten, aber da die F&E-Teams der beiden Teams als OPLUS zusammengelegt wurden, wird es immer schwieriger, die Funktionen zu unterscheiden, auch wenn die Unternehmen behaupten, dass sie unterschiedlich arbeiten. Sie behaupten, dass sie dies nur getan haben, um die Ressourcen für BBK zu optimieren.

Ich nehme an, dass dieser Schritt gerechtfertigt ist, wenn man bedenkt, dass OnePlus sich von einem reinen Premium-Unternehmen zu einem Unternehmen für alle entwickelt hat. 

Oppo gegen Samsung

OEM vs. ODM

Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman